MDR Sachsen – Das Sachsenradio – Expertenrat: Cholesterin

Zu Gast im Studio: Professor Andreas Birkenfeld, Direktor des Studienzentrums Metabolisch-Vaskuläre Medizin

Am 26. Juni 2017 von 10 bis 12 Uhr im MDR Sachsen – Das Sachsenradio

Ernähren wir uns ungesund, steigt der Cholesterinspiegel. Auf Dauer kann erhöhtes Cholesterin die Arterien verstopfen und unter anderem unser Herz in Gefahr bringen. In Wahrheit ist das Problem „Cholesterin“ allerdings etwas komplizierter. Wie das genau ist mit dem „guten“ und dem „schlechten“ Cholesterin und ob es tatsächlich nur die ungesunde Ernährung ist, die unsere Blutfette aus dem Gleichgewicht bringen, darüber spricht Professor Andreas Birkenfeld im „Expertenrat“ von MDR SACHSEN – Das Sachsenradio.

  • Was ist Cholesterin, und was macht es in unserem Körper?
  • Cholesterin ist ja nicht nur schlecht…es bewirkt ja viel Positives?
  • Der Hausarzt lässt beim den HDL- & LDL-Wert bestimmen. Was ist was?
  • Welche Rolle spielen die Triglyceride?
  • Ab wann ist der Wert kritisch und behandlungsbedürftig?
  • Was ist oxidiertes Cholesterin?
  • Ist es wirklich nur die ungesunde Ernährung, die das schlechte Cholesterin erhöhen können?
Link zum Studienzentrum Metabolisch-Vaskuläre Medizin: www.diabetes-dresden.de